Institut für medizinische und chemische Labordiagnostik

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Villach » Institute » Institut für medizinische und chemische Labordiagnostik

Herzlich Willkommen!

Im Institut für medizinische und chemische Labordiagnostik (IMCL) werden überwiegend Untersuchungen des Blutes, aber auch Analysen aus Liquor-, Harn- und Stuhlproben sowie Punktaten (Knochenmark, Gelenksflüssigkeit, Pleuraergüssen, Ascites) durchgeführt. Ebenso wird das Blutdepot des LKH Villach von diesem Institut verwaltet. Alle erforderlichen blutgruppen-serologischen Untersuchungen werden hier vorgenommen.

Sich regelmäßig fortbildende Ärzte und medizinisch- technische AnalytikerInnen sowie Techniker und die EDV-Spezialisten des Hauses ermöglichen mithilfe der überwiegend hochtechnisierten apparativen Ausrüstung eine rasche, qualitativ hochwertige Analyse der gewünschten Anforderungen.

Für die Qualität der erbrachten Leistungen wurde das LKH – Villach in den Jahren 2003, 2007 und 2010 von der Joint Commission International nach Standards für Allgemeinkrankenhäuser zertifiziert.

Für dringliche Untersuchungen ist ein umfangreiches Notfallprogramm rund um die Uhr verfügbar.

Vorstand: Prim.a Dr. Margit Striednig-Zechner
1. Oberärztin: Dr. Beatrix Sterz
Leitende BMA: Claudia Püschel

Informationen und Anfragen
Tel.: +43 4242/208-62566
Fax: +43 4242/208-62481
E-mail: labor(at)lkh-vil.or.at