Einstiegsseite KABEG Management

Brustgesundheitszentrum Villach

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Villach » Medizinische Abteilungen » Brustgesundheitszentrum » Behandlung » Onkologisches Konsilium

Onkologisches Konsilium

Ist die operative Therapie beendet und der Tumor vollständig entfernt, wird nunmehr die weitere unterstützende Therapie der Patientin im Rahmen eines onkologischen Konsiliums beschlossen. Die Spezialisten wie Operateur, Onkologe, Strahlentherapeut, Pathologe und Radiologe treffen sich wöchentlich um ein Therapiekonzept für jede Patientin individuell zu erstellen. Die Therapieempfehlungen erfolgen je nach Risikoprofil der Patientin und entsprechen dem internationalen Standard. Danach erfolgt eine genaue Aufklärung und Absprache mit der Patientin über die geplanten Therapiemaßnahmen.

Als mögliche Therapieform  gelangen eine Chemotherapie, Antihormontherapie und/oder Antikörpertherapie zum Einsatz. Auch ist die Strahlentherapie ein weiterer wichtiger Bestandteil im Behandlungskonzept einer Krebserkrankung.