Unfallchirurgie

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Villach » Medizinische Abteilungen » Unfallchirurgie

Herzlich Willkommen!

Es werden jährlich über 34.000 frischverletzte Patienten aller Altersstufen, davon über 4.500 stationär behandelt.


Mehr als 2.500 aseptisch-operative Eingriffe sowie 12.500 Wundversorgungen werden rund um die Uhr an der technisch modernst ausgestatteten Abteilung mit großem persönlichen Einsatz durchgeführt. Das gesamte Spektrum der modernen und der klassischen Unfallchirurgie: Osteosynthese, Arthroskopie, Endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, Beckenchirurgie und minimal-invasive Chirurgie wird von den hervorragend ausgebildeten Fachärzten und -innen abgedeckt.


Spezialambulanzen

Jeden Dienstag (außer feiertags) zwischen 8.00 Uhr und 15.00 Uhr findet eine Spezialambulanz für Patienten mit Verletzungen und Erkrankungen der Schulter statt.

Jeden Mittwoch (außer feiertags) zwischen 12.00 bis 13.45 findet eine Spezialambulanz für Patienten mit Verletzungen und Erkrankungen des Fußes statt.

Jeden Donnerstag (außer feiertags) zwischen 8.00 und 13.45 Uhr findet eine Spezialambulanz für Patienten mit Verletzungen oder Erkrankungen der Hände statt.

Für die Schulterambulanz und die Fußambulanz ist eine telefonische Voranmeldung unter der Tel.Nr. +43 (0)4242/208-62910 erforderlich.

In enger Zusammenarbeit mit der Anästhesie- und Intensivmedizinischen Abteilung werden auch schwerstverletzte Patienten behandelt. Die Kooperation mit den anderen Fachabteilungen im Hause und deren modernsten diagnostischen Möglichkeiten garantiert eine umfassende moderne traumatologische Diagnostik und Behandlung.

Vorstand: Prim. Dr. Peter Pickl
1. Oberarzt: Dr. Martin Jesacher
Abt. Leitung Pflege / Operativer Bereich:
OSr. Ingeborg Skergeth, MAS
Abt. Leitung Pflege / Stationärer Bereich:
OSr. Christa Braun

Informationen und Anfragen
Tel.: +43 4242/208-62964
Fax: +43 4242/208-62929
E-mail: unfall-abteilung(at)kabeg.at