CORONAVIRUS: Aufgrund der aktuellen Situation gilt in unseren Kliniken ab 13. März 2020 ein Besuchsverbot. Bei Krankheitssymptomen kommen Sie bitte nicht sofort ins Krankenhaus, sondern wählen zuerst die Gesundheitshotline 1450. x

Einstiegsseite KABEG Management

Unser Haus

  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Villach » Unser Haus » Qualitätsmanagement » Auszeichnungen der Qualität

Akkreditierung JCI

Auszeichnung der Qualität

2017, 2013, 2010, 2007, 2003: Akkreditierung und Re-Akkreditierung des Landeskrankenhaus Villach als erstes Österreichisches Allgemeines Krankenhaus durch die JCI.

Zertifikat EUSOMA

2018, 2013, 2009: Brustzentrum; Die Zertifizierungsfirma Doc-Cert hat nach einer ausführlichen Prüfung auf Basis der EUSOMA-Kriterien dem Brustzentrum die Zertifizierung für drei Jahre ausgestellt. Villach wurde als eines der ersten fünf Zentren in Österreich zertifiziert.

2016: Jeder Prozess, jede Aufgabe, jede Zuständigkeit und Verantwortung müssen definiert sein, um einen reibungslosen Ablauf in der Schwerverletzten-/Polytraumaversorgung garantieren zu können. Wichtig hierbei ist vor allem der Schockraumalgorithmus, welcher von allen im Schockraum tätigen Berufsgruppen beherrscht wird.

 

2018, 2016, 2015: Ein Hygiene-Management nach dem HACCP-Konzept bedeutet ein prozessorientiertes und präventives Sicherheitskonzept, das im Wesentlichen auf den Grundsätzen Risiko-Analyse, Überwachung und Dokumentation von kritischen Punkten beruht. Entwickelt wurde es von der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA zur Gewährleistung hygienisch einwandfreier Astronauten-Nahrung.

 

 

Legionellen frei Zertifikat

Jährlich seit 2010: Legionellen freie Anlage zertifiziert durch den Tüv.

Endometriose SEF Zertifikat

2012, 2009:
Endometriosezentrum;
Die Zertifizierung der Abteilung erfolgte durch die Europäische Endometriose Liga im Sinne der Stiftung Endometriose Forschung Deutschland (SEF). Das LKH Villach wurde als erste Institution mit der höchsten Stufe zertifiziert.

EMAS Zertifikat

2017, 2012, 2010, 2009: Zertifizierung des LKH Villach nach den EMAS Standards. EMAS ECO-Management und Audit Scheme ist ein freiwilliges Umweltmanagement System nach den Vorgaben der europäischen Union. Das LKH Villach wurde als erstes Krankenhaus in Kärnten und als drittes Krankenhaus in Österreich am 22. Juni 2009 für die Einführung eines geprüften Umweltmanagementsystems nach EMAS ausgezeichnet und beim Umweltbundesamt registriert.

2016: Serviceerbringung als umfangreicher Know-How-Träger im Bereich der Informatik und Medizintechnik und der primäre Ansprechpartner für wirtschaftliche, zuverlässige und nachhaltige Lösungen innerhalb der KABEG

2016: Das Unternehmen führt die Wasserversorgung jederzeit gemäß dem Qualitätsstandard QS-WVU 400 unter Einhaltung des LMSVG, des WRG und der TWV sowie der zugehörigen Regelwerke durch und die hohen Anforderungen an die Wasserqualität sind erfüllt.

Mammadiagnostik Qualitaetszertifikat

2012, 2010, 2008: Qualitätszertifikat Mammadiagnostik

Selbsthilfefreundliches Krankenhaus

2015, 2012, 2009: Verleihung des Gütesiegels zum Selbsthilfefreundlichen Krankenhaus.

Attraktiver Arbeitgeber

2009: Attraktiver Arbeitgeber
Beratungsunternehmen Hewitt Associates verlieh den begehrten Preis an nur fünf Unternehmen in Österreich.

Europasiegel (ESIS)

2009: Europäisches Sprachsiegel (ESIS)
Europasiegel für innovative Sprachenprojekte.

Paediatrisches Schlaflabor

2007: Pädiatrisches Schlaflabor
wurde durch die Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung zertifiziert.

Zertifikat Epilepsieambulanz

2017, 2011, 2007:
Epilepsieambulanz
am LKH Villach wurde gemäß den Richtlinien der österreichischen Sektion der internationalen Liga gegen Epilepsie zertifiziert.

Knewledge Preis

1999: Der Knewledge Preis wird jedes Jahr an Unternehmen vergeben, die vorbildliche in Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investieren. Die Begründung der Jury für das LKH Villach war eindeutig:
Echtes Organisationsentwicklungskonzept; Ärzte und Belgschaft bilden ein Team; sozial-kommunikative Weiterbilung; 20 Prozent persönliches Coaching; bekanntgeworden als das Villacher Modell. Lesen Sie mehr zu dem begehrten Knewledge Preis...

Grosskueche Zertifikat

1998: Zertifizierung der Großküche; Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 9002:1994. Das Zertifikat ist gültig für den Bereich: Großküche, Patientenversorgung, Mitarbeiterverpflegung und Catering.

HACCP Konzept

1998: Gefährdungsanalyse gemäß dem HACCP Konzept in Übereinstimmung mit dem Standard der europäischen Richtlinie.