Einstiegsseite KABEG Management
  • Drucken
  • Kontakt
Sie sind hier:

LKH Villach » Unser Haus » Qualitätsmanagement » Die Standards der Joint Commission International (JCI)

Die Standards der Joint Commission International (JCI)

Über die JCI:
Die JCI wurde 1998 als internationaler Zweig der Joint Commission (USA) gegründet. Ihre Mission ist es, die Qualität und Sicherheit der Patientenbehandlung zu verbessern. Eine Übersicht über die weltweit durch die JCI akkreditierten Krankenhäuser finden Sie hier...

Die Standards der JCI werden von einer internationalen Expertengruppe erstellt und überarbeitet. Die JCI Standards werden weltweit als Basis für die Akkreditierung und Zertifizierung von Gesundheitseinrichtungen und –programmen verwendet und wurden in zahlreichen Ländern für die Entwicklung und Etablierung von Akkreditierungsprogrammen benutzt. Die ständig aktualisierten Qualitätsstandards spiegeln die dynamischen Veränderungen wieder, die derzeit auf dem Gesundheitssektor weltweit zu beobachten sind: Einsatz neuer Technologien, gesteigerte Mobilität von Patienten, um medizinische Behandlungen in Anspruch zu nehmen, aber auch gesteigerte Mobilität der Mitarbeiter im Gesundheitswesen, um bessere berufliche Möglichkeiten wahr zu nehmen.

Die "messbaren Elemente" eines Standards listen auf, welche Maßnahmen erfüllt werden müssen, damit der Standard als vollständig eingehalten gilt. Die messbaren Elemente eines Standards bieten einen klaren Überblick über die Anforderungen dieses Standards.

Funktionale Kapitel: Die JCI Standards werden rund um die wichtigsten Funktionen gruppiert, die alle Gesundheitseinrichtungen erfüllen. Die Funktionen, die der Organisation der Standards zugrunde liegen beziehen sich: